Standort des früheren Textilwerk Soergel in Regnitzlosau bleibt erhalten

Mit Beschluss vom 29. April 2011 wurde Herr Prof. Dr. Bernd Schneiderbanger zum Insolvenzverwalter über das Vermögen der AIW Soergel GmbH aus Regnitzlosau bestellt.

Im Zuge des eröffneten Insolvenzverfahrens gelang es in enger Zusammenarbeit mit dem eingesetzten Gläubigerausschuss auch einen Interessenten für die großflächige Betriebsimmobilie der AIW Soergel GmbH in Regnitzlosau zu finden.

Am 27. Oktober 2011 erwarb die Firma LUREG-Textilwerk GmbH und damit ein regional bekannter und angesehener Unternehmer die Betriebsimmobilie mit dem Ziel, seinen bisherigen Standort in die Betriebsräumlichkeiten der AIW Soergel GmbH zu verlagern.

Langfristig seien damit auch neue Arbeitsplätze denkbar.

Auf jeden Fall konnte mit dieser erfolgreichen Übertragung der Betriebsstandort des Regnitzlosauer Traditionsunternehmens, ehemals Textilwerk Soergel, für die Region erhalten werden.

Im Rahmen einer Bürgerversammlung in Regnitzlosau im November 2011 nannte der Bürgermeister dieses ambitionierte Vorhaben der Firma Lureg, in das frühere Textilwerk Soergel umzuziehen, eine “sehr gute Sache”.

Von den ursprünglich 71 Arbeitnehmern konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt eine überwiegende Mehrheit einen neuen Arbeitsplatz finden, was auch und insbesondere auf die hohe Qualifikation dieser teilweise langjährigen und sehr erfahrenen Mitarbeiter zurückzuführen ist.

Insoweit freuen wir uns, dass wir mit unseren Bemühungen um den Standort Regnitzlosau einen Beitrag zum Erhalt des Traditionsunternehmens “Textilwerk Soergel” leisten durften und wünschen dem Übernehmer, Herrn Ludwig, mit seinem Unternehmen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.