Forderungsbeitreibung

Bei der Beitreibung von Forderungen empfiehlt sich die Beauftragung eines Anwaltes, der prüft, ob eine außergerichtliche Einigung möglich ist oder die Schuld in einem ordentlichen Gerichtsverfahren eingeklagt werden soll. Dabei können die Kosten des Anwaltes vom Schuldner zurückgefordert werden, wenn der rechtliche Beistand unvermeidlich war. Mit unseren erfahrenen Rechtsanwälten bieten wir Ihnen eine realistische Einschätzung, ob der Weg zum Gericht Erfolg versprechen ist und welche Unterlagen notwendig sind, um mögliche Argumente der Gegenseite zu entkräften.